Startseite
Meine Story
Termine
Zeittafel
Flugplätze
Publikationen
Ausstellungen
Luftfahrthistorie
Links
Impressum
 


   6. Okt 2015, 19:00 Uhr
     Schuhbeck’s Check Inn, Raum 3
     am Flugplatz Frankfurt-Egelsbach
     Veranstaltungsreihe der
     Aviation Discussion Group (Hessen-Flieger und Darmstadt Flying Club)
     Vortrag von Ursula Eckstein:
     Verkehrslandeplatz Darmstadt Lichtwiese
     Geschichte des von den Hessen-Fliegern 1924 angelegten Flugplatzes

19. März 2015, 18 – 19:30 Uhr
     TU Darmstadt, August-Euler-Flugplatz Darmstadt
     Veranstaltungsreihe „Talk im Tower“ der TU Darmstadt:
     Ursula Eckstein „Verkehrslandeplatz Darmstadt – Lichtwiese“

17. Mai 2014, 19:30 Uhr, Hessenschau im hr3-Fernsehen 

          Beitrag: Start des Prinz Heinrich-Flugs 1914 vor 100 Jahren
 
Leider gibt es über das Ereignis kein Filmmaterial. Für den Beitrag habe ich Material zur Verfügung gestellt und war Interviewpartner. Prof. Hanns-Peter Euler ist als Enkel von Flugpionier August Euler ebenfalls involviert. Näheres zum Prinz Heinrich-Flug auf meiner Homepage unter „Luftfahrthistorie.

s. auch hr-online

http://www.hr-online.de/website/specials/extended/index.jsp?rubrik=85575&key=standard_document_51759351 

 
12. August 2012
     August-Euler-Flugplatz Darmstadt - Tag der offenen Tür:
     "Wissen ist cool" - Themen u. a.
         - 100 Jahre erste amtliche Luftpost von Frankfurt a. M. nach Darmstadt
           Vortrag von Prof. Hanns Peter Euler, Sonderpostamt, Broschüre 100 Jahre Postflug, symbolische Landung und Abflug einer Postflugmaschine
   
19. Juli 2012
     - Feierstunde 700 Jahre Stadtrecht Groß-Bieberau
     - Vorstellung des „Groß-Bieberauer Stadtlexikons“
 
29. Oktober 2011
70. Deutscher Segelfliegertag in Darmstadt
       www.deutscher-segelfliegertag-darmstadt-2011.de
       s. Flughistorie Darmstadt
      Buchverkauf der Eckstein-Bücher
      und
       Ausstellung „Darmstadt
      ‑ die Stadt der Segelflieger ‑ Wiege der Luftfahrt durch August Euler“

       ‑ Leichter als Luft
       ‑ Flug-Sport-Vereinigung Darmstadt ‑ F.S.V. ‑ die Vorkämpfer des Segelfluges
       ‑ Flugpionier August Euler (1868 ‑ 1957)
       ‑ Geburtsstunde der Luftpost: Erste amtliche Luftpostbeförderung in Deutschland  Juni 1912
       ‑ Die Sternstunde des Segelfluges ‑Thermische Aufwinde in Darmstadt
       ‑ August-Euler-Flugplatz Darmstadt ‑ Deutschlands ältester Flugplatz
       ‑ Verkehrsflughafen Darmstadt - Lichtwiese
       ‑ Flugsportvereine in Darmstadt

      s. auch auf YouTube
      Verleihung der Sportplakette  des Bundespräsidenten
     
http://www.youtube.com/watch?v=Vq3F3kCK8G0

Neuer Absatz

30. April 2011
Präsentation und Autogrammstunde für mein neues Buch
"Ernst Jachtmann - Windenpionier und Weltrekord-Segelflieger"
i
m Deutschen Segelflugmuseum mit Modellflug Wasserkuppe.

25. Dezember 2010
Große TV-Dokumentation
"Als Hessen fliegen lernte - die Geschichte der Luftfahrt"

Die 90minütige hr-Dokumentation zeigt die großen Momente aber auch viele kleine Geschichten aus der Fliegerei in Hessen.
(Wiederholungen: 26., 28. und 29. 12. 2010) und immer mal wieder auch noch 2012.
 
23. August 2009
August-Euler-Flugplatz Darmstadt
Tag der offenen Tür
im Rahmen der Route der Industriekultur Rhein-Main  

18. August 2009
Besichtigung der ehemaligen Eulerschen Villa, heute Rechtsmedizin, Ecke Paul-Ehrlich-Straße/Kennedystraße
in Frankfurt am Main (früher Forsthausstraße)
im Rahmen der Route der Industriekultur Rhain-Main - Thema Häfen und Flugplätze  

26. Juni 2009 
Pressekonferenz zur Buchvorstellung
„Identität und Wandel
Route der Industriekultur Rhein-Main Band 2

durch die KulturRegion Frankfurt RheinMain in der ehemaligen Mayfarthschen Maschinenfabrik in Frankfurt-Fechenheim (dort entsteht die „Klassikstadt“, Zentrum für Oldtimer).  http://www.youtube.com/watch?v=Vq3F3kCK8G0

30. Mai 2009
Dr. August Euler - 100 Jahre deutscher Motorflug
Pressekonferenz im Euler-Haus

Die Gemeinde Feldberg im Hochschwarzwald ehrt im Rahmen einer Veranstaltung am 30. Mai 2009 ihren Flugpionier Dr. August Euler (geboren 1868 in Oelde/Westfalen). Dieser lebte im Ruhestand ab den dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts in seinem „Adlerhorst“ am Feldberg, wo er 1957  verstarb. 

Um 14.00 Uhr wird im Feldbergturm (Feldberg) - Ortsänderung evtl. möglich - eine mehrmonatige Fotoausstellung „Der tolle Euler – 100 Jahre deutscher Motorflug“ mit den Ehrengästen Prof. Dr. Hanns Peter Euler und August Euler eröffnet. Dazu gehören Buchpräsentationen (u. a. der Luftfahrt-Historiker Michael Düsing und Ursula Eckstein). Anschließend werden Skulpturen zum Thema „Der Traum vom Fliegen“ von sechs jungen Künstlern im Feldbergturm und im Haus der Natur gezeigt. - Auskünfte bei Feldberg Touristik ( +49 (0) 76 55 / 8 01-9.

23. - 25. September 2008 
Deutscher Kongreß für Luft- und Raumfahrt in Darmstadt
- Fachvortrag zur Geschichte der Luft- und Raumfahrt:
   25. September 2008, 17.35 Uhr, Raum Helium, Darmstatium
   100 Jahre August-Euler-Flugplatz - Der Griesheimer Sand

30./ 31. August 2008 - Jubiläumsfest mit Flugtag  
100 Jahre August-Euler-Flugplatz Darmstadt
- Autogrammstunde zum Flugplatzbuch, siehe Publikationen
- Ausstellung zur Historie der HESSEN-FLIEGER

21. August 2008
- Buchvorstellung "August-Euler-Flugplatz Darmstadt"
mit Oberbürgermeister Hoffmann und Ursula Eckstein auf einer Pressekonferenz in Darmstadt 

- Präsentation einer DVD des Darmstädter Echo
"Darmstadat 1920 bis 1960"
20 Uhr, Pali-Kino in Darmstadt
aus dem Inhalt:
Flugtag Lichtwiese 1925,
Zeppelin-Landung auf dem "Griesheimer" 1930
mit Interview Kirchhoff / Eckstein

1. Juli 2007 - Dr. August Euler zum Gedenken
Zum 50. Todestag des großen bedeutenden Flugpioniers August Euler fand an seinem Ehrengrab auf dem Hauptfriedhof Frankfurt am Main am 1. Juli 2007 eine Gedenkfeier statt.

Auf Einladung des "Fördervereins August Euler Luftfahrtmuseum e.V. waren zahlreiche Mitglieder der Familie Euler und der Luftfahrt verbundene Personen gekommen. Burkahrd Fiebig, Prof. Hanns-Peter Euler, Flugkapitain Wolfgang Weinreich (Präsident der Traditions-gemeinschaft "Alte Adler e. V."), Ursula Eckstein und Bürgermeister Norbert Leber (Stadt Griesheim) sprachen über August Eulers Leben und Wirken. Umrahmt wurde die Feier durch Jan Ivers Klarinette sowie zwei Trompetenstücke des zweiten Enkels des Luftfahrtpioniers. Nach der Kranzniederlegung durch Familie Euler, die TU Darmstadt und den Förderverein drehte unerwartet eine Ju 52 drei Runden über dem Ehrengrab. Danach begab man sich gemeinsam zur Gedenkstätte von Lakehurst, um der Opfer des Unglücks des Luftschiffs "Hindenburg" am 6. Mai 1937 zu gedenken. Eine Besichtigung des August-Euler-Flugplatzes Darmstadt schloß unter fachmännischer Leitung die gelungene Veranstaltung ab.

Gruppenfoto am Ehrengrab August Euler



Gruppenfoto am Ehrengrab
auf dem Hauptfriedhof Frankfurt
(Foto © Förderverein)











Foto: Buchpräsentation in Heppenheim

17. Mai 2007, Flugplatz Heppenheim
Buchpräsentation zum Geburtstag von Karl-Heinz Hinz
Akademische Fliegergruppe Darmstadt e. V.

s. Publikationen

(Foto © R. Eckstein)








31. Mai 2006, 18 Uhr, Zentralstation Darmstadt
Buchpräsentation für Presse und Öffentlichkeit:
     "Stadtlexikon Darmstadt"

10. November 2005, 15 Uhr, am Windkanal der TU Darmstadt
Vortrag: 
     "Der August-Euler-Flugplatz
      - ein Rückblick auf 100 Jahre Luftfahrt" 



6. Oktober 2005, 20 Uhr, im Scheunensaal der Hammermühle in Ober-Ramstadt - Verein für Heimatgeschichte, Museum Ober-Ramstadt
Vortrag:
 
          "Die Hessen-Flieger
          in der Luftfahrtgeschichte rund um Darmstadt
          Die Pionierzeit bis 1934"

Mit einer kurzen Einführung zum Menschheitstraum Fliegen wird dem Publikum ein Einblick in die Anfänge der Darmstädter Luftfahrt gegeben. Deutschlands erster Flugzeugführer August Euler hat dabei genauso seinen Platz wie die Flug-Sport-Vereinigung Darmstadt. Am Beispiel der "Hessenflieger Verein für Luftfahrt Darmstadt e. V." werden weiter die Ereignisse der Fliegerei zwischen 1924 und 1934 auf insgesamt 50 Folien gezeigt. 



8. April 2005, Clubheim Hessen-Flieger am Flugplatz Egelsbach
Vortrag:
     "Die Hessen-Flieger
      in der Luftfahrtgeschichte rund um Darmstadt
      Die Pionierzeit bis 1934"